Informationen sowie Travelguide zu Ibiza

Kurzinfo zu Ibiza

 Foto von Citysam

Herrlicher Blick auf Ibiza-Stadt

Ibiza ist mit einer Fläche von rund 550 Quadratkilometern und einer maximalen Länge von fast 50 Kilometern die drittgrößte der Balearischen Inseln sowie das größte Eiland der Pityusen. Ibiza hat etwa 120.000 Einwohner, von denen über 40.000 allein in der Hauptstadt Eivissa  1  (Ibiza-Stadt) wohnen. Der wichtigste Wirtschaftsfaktor Ibizas ist der Tourismus, mit dem über 90 Prozent der Einnahmen erzielt werden. Landwirtschaft und Fischfang, die früheren Haupteinnahmequellen der Inselbewohner, gehen immer weiter zurück.

Für die Urlauber stehen auf Ibiza rund 75.000 Betten zur Verfügung. Jährlich verbringen inzwischen etwa zwei Millionen Besucher ihre Ferien auf der beliebten Insel. Vor allem Briten, Deutsche, Franzosen und Italiener haben Ibiza als Urlaubsziel für sich entdeckt. Neben den Touristen erreichen auch immer mehr Aussteiger Ibiza, die hier ihren Ruhestand verbringen möchten. Die Immobilienpreise haben in den vergangenen Jahren bereits enorm angezogen, auch weil aus Gründen des Naturschutzes das Bauen stark eingeschränkt ist. Nur so kann die Schönheit der Landschaft bewahrt werden, die im Zuge des Tourismusbooms in den vergangenen Jahrzehnten stark gelitten hatte.

 Foto Sehenswürdigkeit

Alte Windmühle auf Ibiza

 Foto Sehenswürdigkeit

Enge Gassen von Ibiza-Stadt

 Impressionen Sehenswürdigkeit

Schiffe im Sonnenuntergang

Die Atmosphäre auf Ibiza ist gemütlich und tolerant. Viele Menschen unterschiedlichster Herkunft leben auf Ibiza schon seit Jahrhunderten ohne Probleme zusammen. Es gehört bei den Einwohnern einfach dazu, dass alles etwas länger dauert und man nicht unbedingt pünktlich ist. Hektik passt nicht zur ruhigen Ausstrahlung der Inselbevölkerung. Dieses Flair dürfte ein Grund gewesen sein, weshalb vor einigen Jahrzehnten auch viele Hippies auf die Insel gezogen sind. Unter der Sonne Ibizas konnten die Blumenkinder ihren Traum von Freiheit und Unbeschwertheit leben, aber die Zeiten haben sich natürlich geändert. Überbleibsel vergangener Zeiten sind die Hippiemärkte auf Ibiza, auf denen es vor allem Handgearbeitetes in allen Farben des Regenborgens zu kaufen gibt.

Nach den Blumenkindern folgten die Stars und Sternchen, die auf Ibiza rauschende Partys feierten, wodurch das Eiland den Ruf einer Feier- und Drogeninsel erhielt. Noch immer ist das Eiland als aufregende Partyinsel bekannt, wo man die Nacht zum Tage machen kann. So findet man auf Ibiza unzählige Diskotheken und Bars, in denen neue Trends geboren werden. Viele Discos können mehrere tausend Besucher aufnehmen und verfügen über die neusten technischen Errungenschaften. Die angesagtesten Clubs wie das Pacha 22 und das Privilege 65 befinden sich rund um Eivissa  1  und prägen die Partyszene. Die Songs der ibizenkischen Clubs tauchen dann später oft in den Charts weltweit wieder auf.

 Fotografie Attraktion

Auf Ibiza findet man schöne Strände

 Fotografie Attraktion

Eivissas Hafen herrlich erleuchtet bei Nacht

 Bild Attraktion

Ausgelassene Schaumparty am Tag

Auch das milde Klima und die schöne Landschaft machen Ibiza zu einem attraktiven Urlaubsziel. Die Insel bietet Wälder, Obstplantagen und einige interessante Küstengebiete. Hier findet man sowohl schöne breite Sandstrände als auch kleine einsame Buchten, die von steilen Klippen umgeben sind, so dass man sie nur vom Wasser aus erreichen kann. Eine Bootstour entlang der Küste bietet viele tolle Anblicke und führt zu einsamen Badebuchten und Stränden.

Eigentlich ist man wegen der Toleranz der ibizenkischen Menschen bei der Wahl seiner Kleidung auf Ibiza sehr frei. Man sollte nur darauf achten, dass man nicht allzu spärlich bekleidet ist. Leute, die nur in Bikini oder Badehose durch die Straßen gehen, werden von Einheimischen oft abwertend als Gambas bezeichnet, da sie wegen ihrer rötlichen Farbe diesen gegrillten Schalentieren sehr ähnlich sehen. Wenn man sich in ein Restaurant oder eine andere öffentliche Einrichtung begibt, wird schon alleine aus hygienischen Gründen verlangt, dass man sich etwas anzieht.

 Impressionen Sehenswürdigkeit

Urlauber schätzen die Strände und das Freizeitangebot Ibizas

 Bild Attraktion

Berühmt-berüchtigtes Partyleben Eivissas

 Foto Attraktion

Ibiza bietet eine abwechslungsreiche Landschaft

Die ibizenkische Küche ist geprägt von der Landwirtschaft und dem Fischfang. Köstliche frische Fischgerichte, Tapas, wunderbare Salatkreationen und herzhafte Eintöpfe bestimmen die traditionellen Speisekarten. Aufgrund des internationalen Publikums findet man vor allem in den beliebten Ferienzentren natürlich auch Restaurants mit einer internationalen Küche.

Formentera ist die kleine Schwester Ibizas, die nur wenige Kilometer entfernt liegt und in etwa einer halben Stunde mit der Fähre erreicht werden kann. Das Bild der Insel wird bestimmt von einer traumhaften Naturlandschaft mit schönen weißen Stränden und kristallklarem Wasser. Nicht zu vergessen sind die Ruhe und entspannte Atmosphäre, die hier herrschen. Wer etwas von dem Trubel Ibizas abschalten möchte, für den empfiehlt sich ein Ausflug auf die kleine Nachbarinsel, die man aufgrund ihrer Größe sogar problemlos mit dem Fahrrad erkunden kann.

Hotel suchen

Buchen Sie Ihr günstiges Hotelangebot auf Ibiza jetzt bei Citysam ohne Reservierungsgebühren. Gratis bei jeder Reservierung erhält man auf Citysam einen PDF-Guide!

Landkarte von Ibiza

Durchsuchen Sie Ibiza sowie die Region über unsere übersichtlichen Straßenkarten. Direkt per Karte findet man passende Attraktionen und reservierbare Hotelangebote.

Sehenswürdigkeiten

Hintergrundinformationen von Portinatx, Bucht von San Antonio, Las Dalias, Playa d’en Bossa und jede Menge andere Attraktionen lesen Sie innerhalb des Reiseportals dieser Stadt.

Hotels Flug + Hotel Flüge Mietwagen Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos Forum meinCitysam

[travelguide_allgemein_alt2] Copyright © 1999-2014 Citysam AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.