Infos und Guide zu Ibiza

Wassersport

Auf Ibiza hat man vielfältige Möglichkeiten, um Sport zu betreiben. An erster Stelle steht auf der Insel natürlich der Wassersport mit Wasserski, Segeln, Surfen oder Tauchen. An den beliebten Stränden, wie unter anderem Playa d’en Bossa 28 oder Playa San Antonio, kann man neben einem herrlichen Sonnenbad und schwimmen auch zahlreiche Wassersportfunarten betreiben, wie Bananaboot-, Jetski- oder Tretbootfahren.

Segeln

Auf Ibiza findet man mehrere Yachthäfen, unter anderem in Eivissa  1 , Santa Eulalia 74 und San Antonio. Hier kann man die schönen Yachten ausleihen und eventuell auch noch jemand für die Crew organisieren. Kleinere Segelboote kann man meist an den größeren Stränden wie Playa d’en Bossa 28, Playa San Antonio oder Playa de Ses Salines 32 mieten. Segelsportler schätzen vor allem die herrliche Landschaft Ibizas sowie die stetigen moderaten Winde.

 Impressionen Sehenswürdigkeit

Viele Buchten Ibizs kann man mit dem Segelboot entdecken

Viele abgelegenen Buchten sind nur über kleine Feldwege oder vom Wasser aus erreichbar. Hier findet man Ruhe und Entspannung ohne laute Jetskis oder Motorboote. Wer so etwas sucht, dem ist ein Bootsausflug sehr zu empfehlen. Man steuert dabei idyllische, einsame Buchten an, so dass man die Schönheit der Insel in aller Stille vom Wasser aus genießen kann.

Surfen

Für Windsurfer bieten sich mehrere Gebiete, wie beispielsweise Playa d’en Bossa 28, Cala Vadella 46, Cala Martina oder die Punta Arabí 79 an. Entsprechende Schulen sind vor Ort, man kann entweder in Kursen zunächst alles lernen oder man leiht sich als Fortgeschrittener entsprechende Geräte aus. Generell ist der Wind nicht so stark und die Wellen nicht so hoch wie bei anderen Surfspots, aber im Herbst und Winter kann man mit etwas Glück doch recht annehmbare Wellen, beispielsweise in der Cala Nova, besurfen.

Wassersport Impressionen Sehenswürdigkeit

Auch unter Wasser gibt es viel zu entdecken

Tauchen

Ibiza mag als Tauchgebiet nicht wirklich bekannt sein, aber es bietet doch einige Plätze, die mit einer bezaubernden Unterwasserwelt aufwarten. Dank der vorgelagerten Inseln, zahlreichen Riffen, Steilwänden und Höhlen kann man vor Ibiza einiges im klaren Mittelmeer entdecken. Ein relativ neues Highlight bietet das Wrack des Fährschiffes "Don Pedro", das im Jahr 2007 vor der Hafeneinfahrt von Ibiza-Stadt  1  gesunken ist und mittlerweile für Taucher freigegeben wurde. Von Mai bis Oktober sorgt zudem eine angenehme Wassertemperatur für ein schönes Erlebnis. Tauchschulen haben sich insbesondere in den beliebten Ferienzentren niedergelassen und bieten unterschiedliche Ausflüge und Kurse an.

Wasserparks

Wer den Wasserspaß auf dem Festland dem Baden im Meer vorzieht, der ist zum Beispiel im Wasservergnügungspark Aguamar 30 genau richtig. Der Park liegt in Playa d’en Bossa 28 etwa vier Kilometer südwestlich von Ibiza. Hier findet man Badespaß für die ganze Familie mit zahlreichen Wasserrutschen, Schwimmbecken und Unterhaltung.

 Ansicht Sehenswürdigkeit  auf Ibiza

Rutschen für Groß und Klein

Hotels buchen

Buchen Sie ein passendes Ibiza-Hotel jetzt auf Citysam ohne Buchungsgebühren. Gratis bei der Reservierung erhalten Sie bei Citysam einen Download-Reiseführer!

Landkarten Ibiza

Überschauen Sie Ibiza sowie die Umgebung über unsere interaktiven Landkarten. Per Luftaufnahme sehen Sehenswürdigkeiten und Unterkünfte.

Attraktionen

Informationen von Sant Antonio, Las Dalias, Port de Sant Miquel, Santa Eulalia del Río und jede Menge andere Attraktionen erhält man mithilfe des Reiseportals dazu.

Hotels Flug + Hotel Flüge Mietwagen Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos Forum meinCitysam

[travelguide_allgemein_alt2] Copyright © 1999-2014 Citysam AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.